dragonquest.at Backup

Ein Blick auf die fortgeschrittenen Klassen von Dragon Quest IX

02 Jul 2009

DrachenhiebDie Famitsu hat einen sehr interessanten Artikel zu den fortgeschrittenen Klassen in Dragon Quest IX veröffentlicht. Zunächst einmal muss gesagt werden, dass die fortgeschrittenen Klassen diesmal anders zu handhaben sind, als sie noch in Dragon Quest VI oder Dragon Quest VII funktioniert haben. Dort war es noch so, dass man eine fortgeschrittene Klasse (bzw. Zwischenklasse) erst dann verfügbar war, wenn gewisse Basisklassen vollständig trainiert wurden. Durch die Kombination von zwei oder mehreren Klassen konnte man eine Mischklasse erlernen, die fortschrittlichere Talente bot. Wie so ein System funktioniert, seht ihr am besten im Dragon Quest VII Bereich. KampfmeisterBei Dragon Quest IX läuft die Sache ein wenig anders. Hier habt ihr von Anfang an 6 Basisklassen zur Verfügung, und wenn ihr diese auf den höchsten Level gebracht habt (was sich angesichts des neuen Talentsystems nicht mehr so einfach gestaltet) war's das. Die fortgeschrittenen Klassen könnt ihr nur erreichen, wenn ihr das zugehörige Quest dazuerledigt habt. Solche Quests werden von Priestern im Dharma-Schrein gestellt und können zwischen besonders aufwändig und relativ moderat variieren. Ein Beispiel: Die Priester stellen euch die Aufgabe, mit euren bereits erlernten Talenten so umzugehen, dass ihr die Möglichkeit habt, eine Fähigkeit zu erlernen, die über eure Klassen hinausgehen. Wie zum Beispiel den bekannten Drachenschlag (siehe Bild). Habt ihr das geschafft, könnt ihr mit eurem Helden in eine der fortgeschrittenen Klassen aufsteigen. PaladinFolgende höherwertigen Klassen wurden bislang vorgestellt: Der Kampfmeister, ein bulliger Krieger, der schwere Ausrüstung und Waffen tragen kann. Er ist der einzige, der mit Hämmern umgehen darf und genug physische Kraft besitzt, um die stärksten Hiebe auszuteilen. Auch hat er Talente, um ohne Waffen zu kämpfen, das "Faustkampf" Talentset aus Dragon Quest VIII ist hier ein Anlehnungspunkt. MagiekriegerDer Paladin. Ein ... nun ... Paladin! Edel, hochmütig, begabt mit Schwertern und der unterstützenden Magie. Rechnet mit starken Heilsprüchen und der Fähigkeit, andere, schwächere Truppenkumpanen anständig mit seiner physischen Stärke zu beschützen. Die Ausrüstung, die der Paladin im Screenshot trägt erinnert sehr an Melvins Character-Artwork aus Dragon Quest VII. JägerJetzt wird es skurril: Dragon Quest IX hat einen Red Mage. Wirklich! Dieser Kampfmagier oder Magiekrieger kann sowohl unterstützende Zauber als auch offensive Zauber wirken, und ist physisch noch so gut gebaut, dass er auch mit Schwertern und mittlerer Rüstung umgehen kann. Wenn ihr euch den Screenshot anseht, werdet ihr unweigerlich an einen Kumpanen aus den ganz frühen Final Fantasy Spielen erinnert. Gut, das kann im Screenshot aber auch ein wohlwollendes Kopfnicken zur verbrüderten Konkurrenzserie (hehe) sein, immerhin ändert sich ja das Aussehen mit der angelegten Ausrüstung. Wer weiß, ein Rotmagier Set in Dragon Quest IX, warum nicht? Zu guter Letzt gibt es den Jäger, oder Ranger für diejenigen, die auf die geläufigere, englische Bezeichnung setzen. Der Jäger ist die einzige Klasse im Spiel, die mit Bumerangen und Pfeil und Bogen umgehen kann. Mit diesen Fernwaffen kann ziemlich viel Flächenschaden angerichtet werden. Außerdem sind die Jäger mit den Bewohnern des Waldes befreundet. Eine gehörige Vieh-Stampede hat noch keinem Gegner geschadet. Zum Abschluß gibt es noch ein Video vom japanischen Nintendo Channel. Dort wurde ein Filmchen veröffentlicht, dass ziemlich ausführlich Dragon Quest IX vorstellt. Es gibt eine Menge Gameplay-Szenen, die vorher in noch keinen Videos zu sehen waren. Viel Spaß damit!