dragonquest.at Backup

Dragon Quest V im Detail: The Legend of Griselda

17 Feb 2009

Dragon Quest V: Die wollen alle mit dir reden!In ein paar Tagen erscheint bei uns Dragon Quest V: Die Hand der Himmelsbraut. Nun, ein paar Leute haben das Spiel schon in den Läden gesehen, also haltet die Augen und Ohren offen! Wir konnten in den letzten 10 Tagen die Zeit nutzen und den neuen Titel bereits vorab spielen. Dadurch haben wir eine Menge Material gesammelt, das wir euch nun Stück für Stück präsentieren wollen. Das heißt: Detailberichte für die nächsten Tage, und ab dem 20. Februar regelmässige Updates in unserem Dragon Quest V Bereich! Vielen Dank nochmal an die Leute, die uns diese Gelegenheit gegeben haben! Zu Beginn möchte ich das Thema von gestern erneut aufgreifen und ein wenig über die Themen der Übersetzung und des Party Talks plaudern, die im Interview mit Christopher Kennedy gefallen sind. Einige Dinge, die Kennedy über die englische Lokalisierung erzählt hat treffen auch auf die deutsche Fassung zu: In Sachen Namensgebung hat man nicht den Zwang, sich an irgendeine bereits erschienene Vorlage zu halten, was man -- wenn man die oft wortwörtlichen Fanübersetzungen kennt -- auch deutlich merkt! Reinhart, Santa Rosa, Acalpa, Ruraphin? Fehlanzeige! Freut euch auf illustre Orte wie Steinach, Tifortu, Wittenhausen, Wunnermühl, Bakenmünde, Kleinhaven oder das agrarische Bauernsiepen. Doch auch wenn man die Namen stark abgeändert hat und jedem Ort ein eigenes Lokalkolorit in Sachen Sprache verpasst hat, passen diese doch im Kontext wieder zum ursprünglichen Gedanken: Man kann die Orte perfekt in Nachbarschaftsverhältnisse stellen und bekommt ein Gefühl dafür, auf welchem Kontinent derjenige Ort zu finden ist. Bei anderen Namen hingegen hat man eine passende Alternative gefunden: Oracle Valley wird so zu Fortuna. Einzig "Humburg" wirkt etwas fehl am Platz. Die Namen der Zaubersprüche und Gegenstände sind wie gehabt erstklassig: Man muss sich nicht an neues gewohnen, man kann die Erfahrung von Dragon Quest IV oder Dragon Quest VIII nutzen, um sofort zu merken, welcher Spruch welche Wirkung erziehlt. Über die Namen der Personen haben wir ja schon einmal gesprochen. Aus Papas wird Ludwig, aus Henry wird Harry, Sancho bleibt allerdings Sancho. Bianca bleibt Bianca, ihr Gegenpart Flora wird Nera genannt. So ist also der Kontrast zwischen Weiß und Schwarz gegeben. Lange haben wir aber gerätselt, ob Deborah, die im englischen ebenfalls Debora (mit fehlendem "H") genannt wird, auch diesen Namen in der deutschen Fassung bekommt. Nichts da! Passend zum Farbspiel der beiden ursprünglichen Heiratsoptionen nennt man die dritte Griselda. Gris bedeutet im französischen soviel wie "Grau". Außerdem steckt das althochdeutsche Wort für Kampf in dem Namen, was gut zu ihrem Typ passt. Eine Variation des Namens ist übrigens "Zelda", jetzt dürftet ihr auch den Beitragstitel verstehen. In Summe kann man sehr zufrieden von der deutschen Lokalisierung sein. Eine Runde Angelegenheit in Sachen Sprache, passend zu den bereits erschienen Dragon Quest Titeln und mit zahlreichen Anspielungen auf unsere Kultur und andere Episoden der Reihe. Na, wie nennt man wohl die Evolutionstheoretiker in der Dragon Quest Welt? Ihr werdet sehen ;) Und endlich, endlich hat man das Party Talk Feature übersetzt, und bereits bei der ersten Verwendung merkt man, was einem in Dragon Quest IV durch die Lappen gegangen ist! Wenn sich Mitstreiter in eurer Truppe befinden, könnt ihr mit dem B-Knopf ein Kommentar zur aktuellen Situation bekommen. Von den menschlichen Kameraden gibt's bei beinah jedem Satz eines NPCs oder einer Situation (ein neuer Bereich in der Stadt wird betreten, etc.) einen flotten Spruch, oft sogar Dialog zwischen den Mitgliedern. Das trägt sehr viel zur Atmosphäre bei und gibt den Personen auch viel mehr Charakter. Ihr werdet euch selbst dabei erwischen, nach jedem Gespräch nochmal den B-Knopf zu drücken, und sei es nur um Harry eifersüchtig zu sehen, da das nette Häschenmädel nicht ihn sondern euch angesprochen hat. Die Monster hingegen wählen aus einer Reihe von Einzeilern. Ganz nett, allerdings geben die Menschen weit mehr her! Parade! Kontrotempo!