dragonquest.at Backup

Charaktere

30 Jan 2008

Der Held

Der Held

Der ewig namenslose Held ist diesmal ein junger Bewohner des friedlichen Fischerdorfs Fishbel. Er lebt bei seinem Vater Borkano, seines Zeichens eben Fischer, und seiner Mutter und umsorgenden Hausfrau Mollie. Wie man nach gut 50 Stunden im Spiel merkt, hat der Held ein besonderes Muttermal an der rechtne Hand, das, wie sich weitere 50 Stunden später herausstellt, tatsächlich etwas mit der Story zu tun haben könnte. Bis er den Tag erreicht, andem er in die Fußstapfen seines Vaters treten kann und selbst erfolgreicher Fischer wird, vertreibt er sich die Zeit mit seinen Freunden Kiefer und Maribel, und geht auf der kleinen Insel von Estard auf Entdeckungsreisen. Die Kampfwerte des Helden sind natürlich ziemlich ausgeglichen, er kann gut zuschlagen, hat aber auch durchaus gute Magie im Repertoire. Empfohlener Karriereweg: Fighter -> Cleric -> Warrior -> Paladin -> Dragoon -> Godhand -> Hero.
Kiefer

Kiefer

Kiefer ist der beste Freund des Helden und gleichzeitig der Prinz von Estard, einer Rolle, in der er sich nicht allzu wohl fühlt. Dies zeigt er auch, so kümmert sich der Thronerbe -- sehr zum Missfallen seiner Eltern -- weniger um seine vorköniglichen Pflichten, sondern geht lieber mit dem Helden auf Entdeckungsreisen und Abenteuer. Wissend, dass seine Zukunft sicher nicht im Thronsaal sein wird, sucht er auf den Reisen nach einem neuen Weg, den er bestreiten kann. So wie es den Anschein hat, gelingt ihm das auch. Kiefer ist im Übrigen etwas zerstritten mit Maribel, wobei es kaum jemanden gibt, der das nicht wäre. Von den Kampfwerten her ist Kiefer ein typischer Warrior. Er ist langsam, kann ziemlich gut zuschlagen, und lernt überhaupt keine Zaubersprüche. Dafür ein paar nette Talente, wie beispielsweise PsycheUp. Eine Karriereplanung wird bei ihm nicht nötig sein.
Maribel

Maribel

Eine Freundin des Helden und Bewohnerin in Fishbel. Sie ist die leicht verzogene und auch arrogante Tochter des reichsten Mannes von Fishbel. Ihr rüder Charme sorgt nicht nur für unglaublich verwunderte Blicke bei Gabo, sondern auch für einen ständigen Zwist mit dem nicht minder aufbrausenden Kiefer. Eine Hass-Liebe, in gewisser Weise. Trotz ihres leicht hochnäsigen Gehabes hat sie allerdings doch eine gute Seele und wird während der Reise immer warmherziger. Auf jeden Fall ist sie ein absoluter Garant für geniale Zitate über Party Talk! Die Kampfwerte sind RPG-typisch sehr magiebezogen, was sich natürlich auch auf ihre Karriereplanung auswirkt. So lautet hier die Empfehlung: Mage -> Cleric -> Sage -> Dancer -> Jester -> Bard -> TeenIdol -> Summoner. Da dieser Weg sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, werdet ihr vermutlich bei Bossfights oft wieder auf die Sage-Klasse zurückwechseln müssen.
Gabo

Gabo

Gabo hat eine sehr nette Hintergrundgeschichte. Geboren als Welpe der weißen Wölfe wird er durch einen Zauber in einen Menschen verwandelt, und bleibt durch einen ungeschickten Umstand für ewig in dieser Haut. Mit der Zeit lernt er auch zu sprechen und die doch skurrile Welt der Menschen kennenzulernen. Er wird sehr schnell ein Freund des tierlieben Holzfällers von Estard, der ihm bei seiner Rettung hilft. Gabos Kampfwerte sind natürlich auch eher Haudrauf. Als ehemaliges Wildtier kann er vor allem mit Krallen gut umgehen und ist auch ziemlich flott. Gute Ausgangswerte für einen Fighter. Bei der Karriereplanung empfiehlt es sich, Gabo als Experimentier-Charakter zu verwenden. Als Empfehlung: Warrior -> Mage -> Ranger -> Shephard -> Thief -> Mariner -> Tamer -> Pirate -> Hero.
Melvin

Melvin

Melvin war einst der Leiter der göttlichen Garde und kämpfte Seite an Seite mit Gott gegen Orgodemir, den Dämonenlord. Um seine Dienste auch später einsetzen zu können, wurde Melvin von Gott in einen Stein gesperrt, dieser versiegelt und später vom Helden und seiner Truppe wieder gefunden. Doch ein wenig in die Jahre gekommen, ist der legendäre Held bei weitem nicht mehr so legendär, wie er einst war, trotzdem ein guter Mitstreiter. Melvin verfügt schon über einige Paladin-Talente, und sollte auch einen ähnlichen Weg in der Karriereplanung einschlagen. Lasst ihn also bis zur Godhand trainieren.
Aira

Aira

Aira ist ein Mitglied des Deja-Stammes und wurde dazu auserkoren, in einer uralten Zeremonie zu tanzen und somit Gott wiederzubeleben. Das bedeutet somit, dass Aira als komplett ausgebildete Tänzerin sprich "Dancer" zu euch stösst. Außerdem kann sie geschickt mit dem Schwert umgehen, hat also auch da schon einige Talente. Airas Art und ihr gehabe erinnern entfernt an die eines Bekannten der Heldentruppe. Wenn ihr die Geschichte genau verfolgt, könnt ihr sicher diesen Wink mit dem kompletten Gartenzaun nicht übersehen. Im Gegensatz zu Melvin hat Aira doch stärkere physische als magische Talente, was aber nicht bedeutet, dass sie nicht auch ein paar grundlegende Zauber können sollte. Vervollständigt am besten ihre Ausbildung zum Warrior, um anschließend noch Jester und Bard zu trainieren, um anschließend zu einem TeenIdol zu kommen. Auf den Hustle Dance solltet ihr nämlich nicht verzichten. Anschließend bietet sich Fighter und fortfolgend Dragoon an. Danach ist vermutlich der erste Spieldurchgang schon vorbei.