dragonquest.at Backup

Charakterklassen

20 Feb 2008

Basisklassen | Zwischenklassen | Fortgeschrittene Klassen
Das Klassensystem in Dragon Quest VII ist zweifelsohne das Herzstück und mitunter einer der Langzeitmotivatoren des Spiels. Ähnlich wie das Berufssystem in bestimmten Final Fantasy Teilen erlaubt das Klassensystem den Charakteren, Talente und Fähigkeiten zu erlernen. Der Kniff dabei ist, wie schon in den Vorgängern Dragon Quest III und Dragon Quest VI, die Möglichkeit zur Kombination. So können die Charaktere zu magiebegabten Schlagmichtots, Martial-Arts fähigen Priester und sogar Exoten wie Clowns und Piraten werden. Manche Klassen erlauben den Aufstieg in weitere, fortgeschrittene Klassen, bis hin zum ultimativen Hero. Der Weg dorthin kann oft ziemlich lang und schwierig werden. Doch keine Sorge, für ein erfolgreiches Ende des Spiels reicht es, wenn einer eurer Helden die fortgeschrittenen Klassen erreicht.

Allgemeines

Dragon Quest VII verfügt über insgesamt 54 verschiedene Klassen. Ein nicht zu unterschätzender Großteil davon sind so genannte "Monsterklassen", die in einem eigenen Abschnitt behandelt werden. Diese 34 Klassen sind allerdings komplett optional und nicht zum Beenden des Spiels notwendig. Die restlichen 20 "Charakterklassen" allerdings sind doch sehr entscheidend für den weiteren Spielverlauf, da so die Helden Talente, Fähigkeiten und Zaubersprüche erlernen. Nach ungefähr 20 Spielstunden hat man Zugriff auf den "Shrine of Dharma", einem Tempel, bei dem eure Charaktere die Klasse bzw. Berufung ändern können. Zu Beginn hat jeder der Charaktere Zugriff auf 10 Basisklassen. Die meisten davon sind die Standard-Dragon Quest Klassen, und sollten Veteranen und Kennern der Serie durchaus bekannt vorkommen. Wählt ein Charakter eine Klasse aus, ändern sich einige seiner Paramter entsprechend. Bei magieorientierten Berufen steigen Intelligenz und Magiepunkte, und die körperlichen Attributen senken sich. Umgekehrt wird Stärke und Ausdauer bei physischen Berufen erhöht. Jede Klasse verfügt über 8 Trainingsstufen bzw. "Ränge". Nach einer gewissen Anzahl an Kämpfen steigt ein Held in einer Klasse einen Rang höher. Mit jedem Anstieg erlernt der Held je nach Klasse gewisse Fähigkeiten. Erreicht der Held in einer Klasse Rang 5, hat er in dieser Klasse den "gereiften" Zustand erreicht. Ab diesem Zeitpunkt zeigen sich spezielle Fähigkeiten (beispielsweise die Autoheilung der Hero-Klasse) und es besteht die Möglichkeit, dass Kombitalente zu einer anderen, ebenfalls gereiften Klasse erlernt werden. Ist Rang 8 erreicht, hat der Held die Klasse gemeistert und lernt von ihr keine neuen Fähigkeiten mehr. Allerdings können einige Klassen miteinander zu stärkeren Berufungen kombiniert werden. Diese Zwischenklassen oder später fortgeschrittene Klassen verfügen über mächtigere Talente und Sprüche, sind allerdings nur jenen Charakteren zugänglich, die die entsprechenden Voraussetzungen bereits gemeistert haben.

Übersicht

KlassenWarriorFighterMageClericDancerBardJesterMarinerThiefShepherdDragoonRangerPaladinSageTeenIdolPirateTamerGodhandSummonerHero
Hinweise und Ratschläge, welche Klassen die Charaktere wählen sollen und welche Art der "Karriereplanung" findet ihr auf der entsprechenden Seite.