dragonquest.at Backup

Seite 2

28 May 2008

Inhalt

Kapitel Drei: Die Maske

Fleurette schließt sich euch an.Zurück in der Stadt solltet ihr euch wieder überall umsehen und gegebenenfalls neu ausrüsten. Spätestens jetzt wären ein neuer Schild und ein Stahlbreitschwert angebracht. Alles darüber könnt ihr euch vermutlich jetzt noch nicht leisten. Wenn ihr bereit seid, lauft in euer Haus und sprecht mit Fleurette. Sie bittet euch mit ihr zum Balmungsbühl zu gehen, einem Berg in der Nähe, wo sie die Maske schonmal gesehen hat. Sie wird anschließend die Kirche besuchen um ein paar alte Freunde zu treffen, und teilt euch mit, dass sie dort auf euch wartet. Macht euch bereit und geht zur Kirche. Sprecht mit Fleurette, die euch einen Spitznamen anbieten wird. Es gibt verschiedene, sucht euch einen aus, der euch gefällt. Wenn sie dann im Kampf "Oui, Schlitzer, oui! Mein Held!" schreit, hat das schon was. Sie erzählt euch die Geschichte, dass sie die Maske bereits einmal gesehen hat, und sie diese Stelle wieder aufsuchen möchte. Geht zum Stadttor und begebt euch anschließend zum Balmungsbühl.

Stufe 3: Balmungsbühl

Belohnung Rang S: 2x Eisenerz Rang A: 1x Lavaklumpen Rang B: 1x Eisenerz Monster: Manischer Maulwurf, Felsenbomber, Chimäre, Schleim, Schleimette, Doktorschleim, Königschleim, Knüppelaffe, Klabautermann, Schreckensanker, Feuergeist, Höllenhornisse, Hornflügler Wildwasserfahrt Chimären auf der Hängebrücke KönigschleimEin paar neue Gegner: Die manischen Maulwürfe sind ähnlich zu behandeln wir ihre kleinen Brüder, die Maulwurfsschelme. Die Felsenbomber hingegen sind etwas schwieriger. Ihr könnt sie zwar mit ein paar gezielten Hieben beseitigen, allerdings ist es effektiver, wenn ihr sie mit einem gezielten Stoß in die letzten Reihen werft. Feuergeister sind einfach mit ein paar Hieben zu beseitigen. Vorsicht wenn sie im hinteren Breich des Bildschirms sind, dort können sie dann mit Fauch angreifen. Diese Feuerbälle müsst ihr abblocken. Knüppelaffen sind ähnlich wie die Orks zu besiegen. Seid vorsichtig, wenn sie euch entgegenspringen und beseitigt sie mit ein paar gezielten Schlägen. Höllenhornissen greifen in riesiegen Gruppen an, die ihr mit wildem Schwertgefuchtel durchaus beseitigen könnt. Nehmt euch aber in Acht vor den Giftblasen, die sie nach euch schicken. Verwendet Gegengiftkräuter oder Fleurettes Entgiftungs-Spruch. An einer Stelle begegnet ihr einem Königschleim. Der wabbelt auf euch zu, was ihr abblocken sollt, und ist nach dem Angriff verwundbar gegen eure Hiebe. Das dauert gut 3-4 Runden. Nun zum Level: Geht den Weg geradeaus, bis ihr an der Gabelung ankommt. Ihr werdet neben Felsbombern auch einigen gewöhnlichen Felsbrocken begegenen, die ihr mit dem Schild abblocken könnt. Bei der Gabelung, nehmt die Weg rechts und marschiert über die Hängebrücke. Dort trefft ihr auf Chimären, die mit ein paar gezielten Hieben versuchen, die Hängebrücke zu durchtrennen. Die Feuerbälle, die sie aussenden, könnt ihr mit einem gezielten Hieb wieder zurücksenden, genauso wie bei den Schützenwichten. Am Ende angekommen wartet ein Yggdrassilblatt auf euch. Zurück an der Gabelung nehmt ihr nun den linken Weg. Ihr kommt nach einer Weile zu einer Truhe mit einem Heilkraut und einer kleinen Floßfahrt. Auf dem Floß kämpft ihr gegen Klabautermänner, die euch aber nichts anhaben können. Sie sind nur für einen volle Statistik und zusätzliche Erfahrung gut. Außerdem kommen ein paar Hornflügler auf euch zu, die ihr ebenfalls mit ein paar gezielten Hieben schnell beseitigt. Am Ende der Fahrt führt euer Weg zu einer weiteren Gabelung. Links wartet ein Glücksbeutel auf euch, rechts sogar zwei. Geht den mittleren weg, um nach einer weiteren Hängebrücke und dem Königschleim endlich zu eurem Endgegner zu kommen.

Xiphos' Gesandter

Belohnung: Blitzkugel
Xiphos' Gesandter
Der Greifenartige Endgegner holt ständig neue Monster zu seiner Unterstützung. Zum eine Orks, mit denen ihr schon umgehen könnt, zum anderen Felsenbomber. Wenn ihr geschickt seid, könnt ihr jeden Felsenbomber wieder zurück zu Xiphos' Gesandten bringen, was ihm einige Lebenspunkte kostet. Wenn ihr nicht so geschickt seid, mit ein paar Hieben sind auch diese Kerle beseitigt. Ansonsten greift er gerne mit Schlägen an, die ihr gut parieren könnt, oder schießt Projektile auf euch. Die roten blockt ihr ab, die blauen könnt ihr zurückschleudern. Wenn er seinen letzten Angriff in der Mitte des Schirms losgelassen hat, könnt ihr ihn für kurze Zeit angreifen. Hier kommt Multischlag sehr zugegen, was ihm einige Lebenspunkte kostet.

Nach dem Kampf zeigt euch Fleurette die Stelle, wo sie die Maske schonmal gesehen hat. Völlig aufgebracht kehrt ihr in die Stadt zurück.

Kapitel Vier: Qualen

Zurück in der Stadt gilt das gleiche wie immer: Neues Zeug einkaufen und mit allen sprechen. Ihr solltet mittlerweile das Material für eine Blitzklinge haben, die euch in diesem Kapitel gute Dienste erweisen wird. Lauft ins Schloß und sprecht mit Holbein. Degenhardt kommt rein und kündigt an, gemeinsam mit euch das Fischmonster in der Gramgrotte zu beseitigen. Wenn ihr bereit seid, fetzt nach draussen und betretet den nächsten Level.

Stufe 4: Gramgrotte

Belohnung Rang S: 1x Eiskristall Rang A: 1x Blitzkugel Rang B: 2x Monsterknochen Monster: Feuergeist, Doktorschleim, Ruhelose Rüstung, Hacksaurier, Schleim, Schleimette, Blasenschleim, Fresskiste, Pfeilwicht, Drako, Drakina, Drakomagus, Seeblase, Klabautermann, Aquarius, Kobold, Bombenbrocken. Degenhardt Seeblasen Degenhardt wird noch ein paar Worte verlieren, bevor ihr ins Boot hüpft und ähnlich wie am Floß zuvor gegen eine Reihe von Gegnern kämpft. Auf eurer Schiffsfahrt begegnet ihr zu Beginn ein paar Seeblasen, die mit Blitzangriffen angreifen können. Haltet euren Schild bereit und greift vorwiegend mit horizontalen Hieben an. Die Klabautermänner sind ebenfalls kein sonderliches Problem. Wenn ihr in der Höhle angekommen seid, folgt ein Pfad ganz gewöhnlich weiter. Ihr kommt an einer Truhe mit einer Blitzkugel vorbei und kämpft gegen ein paar neue Gesichter. Unter den neuen Gegnern ist die Ruhelose Rüstung, die ganz ähnlich zu besiegen ist wie Junker Dirk. Die Pfeilwichte und Bombenbrocken sind nur stärkere Varianten ihrer kleinen Brüder aus dem vorigen Kapitel. Drakos greifen mit ihren Kollegen jetzt in Rotations-Formationen an und kreisen um den Bildschirm. Prägt euch die Muster gut ein, so sind sie mit zwei Schlägen oft erledigt. Der schlimmste, neue Gegner ist noch der Hacksaurier, der zu Beginn mit einem Feueratem angreift, wo ihr euren Schild quer über den Bildschirm führen müsst. Danach marschiert er nach vor und ist mit ein paar Hieben schnell erledigt. Haltet allerdings ein paar Beutel Schildflickerpulver bereit. Kobolde HacksaurierDie Kobolde tauchen in kleinen, witzigen Gruppen auf, die ihr mit zwei gezielten, senkrechten Hieben schnell erledigt habt. Geht weiter bis ihr die erste Gabelung erreicht habt. Nehmt den rechten Weg und holt euch einen Eiskristall und einen Glücksbeutel. Zurück bei der Gabelung nehmt ihr den linken Weg, wo ihr zwei Kisten findet. In der einen Kiste befindet sich eine Minimedaille, die andere hingegen ist eine Fresskiste. Öffnet ihr die eine, verschwindet die andere. Welche allerdings das Item enthält, ist zufällig. Ihr könnt nun selbst zurückgehen und beim mittleren Weg wieder zu so einer Wahl kommen, oder ihr folgt den Pfad weiter. Der mittlere und der linke Pfad führen schlußendlich zum gleichen Ziel. Ihr kommt zu einer weiteren Gabelung. Wenn ihr links geht, habt ihr wieder so ein Wahlspiel zwischen zwei Truhen, wo ihr ein Schildflickerpulver bekommen könnt. Geht wieder zurück und dann nach rechts. Zerstört den Felsen und ihr kommt zu drei Kisten. Zwei enthalten Fresskisten, die andere eine Portion Zauberwasser. Zurück bei der Gabelung nehmt ihr nun den mittleren Weg und nehmt euch den Glücksbeutel in der Truhe. Folgt dem Pfad weiter um schlußendlich zu eurem Endgegner zu kommen.

Fischmonster

Belohnung: Eiskristall
Fischmonster
Das Fischmonster ist ziemlich zäh, aber wenn ihr die Blitzklinge habt, ist der Kampf um einiges einfacher. Beginnt mit einem Blitschlag, der dem Gegner schon etliche Trefferpunkte abzieht. Da ihr keinen Heiler dabei habt, solltet ihr genug Heilgegenstände in den Taschen haben. Auch Gegengiftkräuter, da das Fischmonster euch vergiften kann. Er greift gerne mit Projektilen an, für die ihr wahrscheinlich zu langsam seid, um sie alle zurückzuschlagen. Versucht eines zurückzubringen und die restlichen abzublocken. Er hat außerdem einen Sprungkick, mit dem er gewaltig schaden anrichtet. Oft kommt er mit physischen Angriffen. Danach ist er für euer Schwert verweundbar. Wenn er ins Wasser hüpft, wirft er ein paar Seeblasen oder Klabautermänner auf euch, die aber schnell beseitigt sind. Wenn er die Hälfte seiner Lebenspunkte erreicht hat, wird er nicht nur schneller, sondern hat auch eine Spezialattacke bereit, wo ihr den Zielpunkt nur kurze Zeit seht, macht also eure Augen gut auf. Degenhardt kann mit Megastärkung und Zack gut assistieren. Verpulvert ruhig all eure Magiepunkte bei diesem Kampf. Viel Glück!

Bevor Degendhardt den finalen Schlag ausführt, kommen Fleurette und Anelace reingedonnert und halten euch auf. Es handelt sich beim Fischmonster in Wirklichkeit um Fleurettes Bruder, Aruval, einem der gegen Xiphos vor fünf Jahren gekämpft hat. Es folgt ein Gepräch, und ihr alle seid euch sicher, dass die Maske, die die Königin trägt Schuld an allem ist.
Fleurette *schmacht* Die Truppe
Ihr kehrt zur Stadt zurück. Wird fortgesetzt...