dragonquest.at Backup

Bossgegner

29 Sep 2008

Solltet ihr nur Probleme mit den einzelnen Bossen haben, seht ihr hier eine Auflistung sämtlicher Zwischengegner, die euch auf eurer Reise begegnen, sowie entsprechende Tipps und Taktiken. Viel Spaß!
Diener des Psaro | Meister Kung | Die Turnierkämpfe | Balzack | Gewaltiger | Marquis de Léon | Baalzack Lutz Langfinger | Fürst Grünspan | Estark Pruslas | Barbatos | Rashaverak | Aamon Psaro der Metzler
Diener des Psaro Monekel
Name HP EXP Gold No.
Diener des Psaro 250 73 60 1
Monekel 42 27 40 1

Boss: Diener des Psaro

Level 9 ist sehr empfehlenswert für diesen Kampf, wenn nicht noch eine Stufe höher. Auch wenn die eigentliche Bedrohung von Psaros Diener ausgeht, schnappt euch zuerst das Monekel. Mit zwei bis drei Hieben mit der Ätzklinge sollte dieser erledigt sein. Danach gehts an den Diener. Habt immer ein Auge auf Medis Trefferpunkte und heilt zur Not mit Heilkräutern, sollte Medi denn versäumen, sich mit Heilung richtig um euch zu kümmern. Nach ein paar Runden ist auch dieser Kampf vorbei.
Fu-HundMeister KungFu-Hund
Name HP EXP Gold No.
Meister Kung 40 136 60 1
Fu-Hund 23 7 20 2

Boss: Meister Kung

Der Kampf ist nicht besonders schwer. Den Fu-Hunden solltet ihr auf eurem Weg nach Taborow bereits begegnet sein, entsprechend einfach sind sie auch für einen Bosskampf zu erledigen. Meister Kung hingegen besitzt den Heilung-Spruch, kann euren wohlgeplanten Zügen also ab und zu in die Quere kommen. Kümmert euch trotzdem zuerst um die beiden Hunde. Lasst Alena angreifen, Kyrill Stärkung wirken, und wirkt mit Borja Schwächung auf Meister Kung. Greift nach den Fu-Hunden Meister Kung an und vergesst nicht zu heilen, wenn es nötig ist. Nach ein paar Runden sollte der Kampf vorrüber sein.
AttilaFritz McBlitzPrima DonnaSamsonritterYetiminator
Name HP EXP Gold No.
Attila der Hüne 90 0 0 1
Fritz McBlitz 90 0 0 1
Prima Donna 90 0 0 1
Samsonritter 90 0 0 1
Yetiminator 55 0 0 1

Die Turnierkämpfe

Nur um das klar zu stellen: Ihr kämpft zwar gegen alle diese Gegner, aber immer einen nach dem anderen: Ihr beginnt mit Attila dem Hünen, der für euch allerdings absolut kein Problem darstellen sollte. Er greift an, ihr greift an, ihr zieht ihm aber mehr LP ab als er je könnte. Ein einfacher Kampf. Nach dem Kampf könnt ihr euch mit Heilkräutern heilen. Macht das auch. Kampf Zwei findet gegen Fritz McBlitz statt. Gleiches Schema: Er greift an, ihr greift an, irgendwann ist Fritz McBlitz ebenfalls nicht mehr. Heilt nach dem Kampf wieder mit Heilkräutern. Prima Donna hingegen ist schon etwas übler, da sie mit ihren Zaubersprüchen euch etwas zusetzen kann. Ihr könnt entweder solange verteidigen, bis Prima Donna keine Magiepunkte mehr übrig hat und dann erst angreifen, oder aber ihr greift sofort an und heilt euch ab und zu mit Heilkräutern. Wenn ihr anfänglich verteidigt braucht ihr für den Kampf weniger Heilkräuter, die euch sonst vermutlich bei den nächsten beiden fehlen würden, greift also zu dieser Variante. Nun, der nächste Kampf findet gegen den Samsonritter statt, und der kann schon übel ausgehen, wenn ihr nicht auf eure Lebenspunkte schaut. Ansonsten hat er keine besonderne Fähigkeiten, die euch Angst einjagen sollten, bis auf die geringe Möglichkeit, dass er einen kritischen Treffer landet. Heilt nach dem Kampf mit Heilkräutern und stellt euch dem letzten Gegner: Dem Yetiminator. Der Yetiminator teilt wenig aus und kann auch wenig einstecken, hat allerdings eine unheimlich gemeine Spezialfähigkeit. Zu Beginn einer jeden Runde erzeugt er drei Klone von sich. Trefft ihr einen Klon, greift der Yetiminator an, Trefft ihr den Yetiminator, zieht es ihm Lebenspunkte ab. Das Problem ist halt, dass ihr nie wisst, wer der vier eine Kopie ist, und wer nicht. Seid also gegen einen eventuell langen Kampf gewappnet. Viel Glück bei der richtigen Wahl! Ist auch der letzte Kampf vorbei, habt ihr wieder die Möglichkeit, ein Heilkraut zu nehmen. Ihr benötigt es allerdings nicht. Psaro der Metzler wird nicht erscheinen.
Balzack
Name HP EXP Gold No.
Balzack 240 500 0 1

Boss: Balzack

Balzack ist im Vergleich zu den vorigen Bossen kein Zuckerschlecken. Er kann Knister, Flammen speien, sich mit Mittelheilung heilen, hat starke, physische Angriffe und noch dazu werden ihm pro Runde an die 20 Trefferpunkte gut geschrieben. Nichtsdestotrotz, mit dem richtigen Level und der richtigen Taktik ist auch er kein Problem. Oojam wird euch unterstützen, und er kann gut austeilen. Mina verwendet in der ersten Runde die Stillesphäre, und ungefähr alle 5-6 Runden noch einmal, damit auch ganz sicher seine Zaubersprüche unter Verschluß bleiben. Maya senkt die Verteidigung von Balzack mittels Schwächung. Da Oojam gut im Angriff ist, kann sich Mina um die Heilung kümmern. Es hilft vielleicht, wenn Maya für den Notfall einige Heilkräuter im Gepäck hat. Ansonsten, wenn die Mädchen nicht gerade mit Statusveränderungen und Heilung zu tun haben, greifen sie normal an. Sollte Maya schon Brutzel beherrschen, sei euch gesagt, dass dieser Spruch ziemlich gut bei Balzack funktionert. Für alle anderen ist seine Magieabwehr wohl zu hoch.
Flammenwerfer Gewaltiger Flammenwerfer
Name HP EXP Gold No.
Gewaltiger 230 2000 350 1
Flammenwerfer 75 110 52 2

Boss: Gewaltiger & Flammenwerfer

Die drei Kollegen sollten nicht allzu schwierig sein. Kümmert euch zuerst um die beiden Flammewerfer, da die mit Knister wohl am allerlästigsten sind und euch die meisten Lebenspunkte abziehen. Ganz hervorragend in dieser Phase ist "Krach" von Maya, mit der ca. 20-25 Lebenspunkte bei allen dreien abgezogen werden. Wenn die beiden Flammenwerfer Geschichte sind, soll Maya Schwächung auf den Gewaltigen wirken. Greift weiter mit normalen Angriffen und Brutzel von Maya an. Nach ein paar Runden ist der Gewaltiger auch rum. Heilt wenn nötig, und wenn eure MP zur Neige gehen, verwendet die Phiole Weihwasser, die ihr vorhin gefunden habt.
Maya Kyrill Alena Der Held
Marquis de Leon
Name HP EXP Gold No.
Marquis de Léon 950 5000 0 1

Boss: Marquis de Léon

Der Marquis kann ziemlich heftig sein, wenn ihr noch nicht ausreichend trainiert habt. Er greift zwei Mal pro Runde an und kann neben normalen physischen Attacken auch Knister wirken und einen eisigen Atem auf euch loslassen. Beginnt mit folgender Rollenverteilung: Der Held greift an, Alena greift an, Kyrill kümmert sich in den ersten 2-3 Runden mit Megastärkung um die Verteidigung, und Maya spricht in der ersten Runde Schwächung auf den Marquis. Danach kümmern sich der Held und Kyrill gemeinsam um die Heilung der Truppe, wenn die Lebenspunkte 50 bis 60 erreicht haben. Wenn kein Bedarf an Heilung besteht, greifen beide an. Maya hingegen wirkt Zisch was das Zeug hält, und erneuert alle 5-6 Runden Schwächung. Achtet besonders auf eure Magier was die Lebenspunkte angeht, da ihr leider keine Leute einwechseln könnt. Das Pferdegespann muss draussen bleiben! Nach ein paar Runden mit dieser Strategie sollte der Marquis Geschichte sein.
Kyrill Ragnar Alena Der Held
Baalzack
Name HP EXP Gold No.
Baalzack 500 6500 0 1

Boss: Baalzack

Baalzack greift vorwiegend physisch an, kann aber auch mit Knack einen sehr effektiven Eiszauber wirken. Außerdem hat er auch einen Eisodem, der allerdings nicht allzuviel Schaden anrichtet. Auch wenn es den Mahabala-Schwestern eigentlich gebührt, in diesen Kampf zu gehen, so solltet ihr lieber andere Verbündete mit in eure Kampftruppe nehmen, und mit dem Helden, Alena, Ragnar und Kyrill gegen Baalzack antreten. Kyrills Aufgabe ist es, mit Megastärkung und Mittelheilung sich um die Abwehr und das Wohl der Truppe zu kümmern. Der Held unterstützt ihn mit Mittelheilung, wenn es nötig ist. Alena und Ragnar hingegen kloppen das Zeug aus ihm raus, wie es sich gehört. Wenn der Held und Ragnar mit Kampfäxten ausgerüstet sind, habt ihr leichtes Spiel. Stellt euch trotzdem auf einen langen Kampf ein und vergesst nicht, mit 2-3facher Megastärkung euch gegen die physischen Angriffe zu wappnen.
Maya Kyrill Alena Der Held
Lutz Langfinger
Name HP EXP Gold No.
Lutz Langfinger 1000 7500 0 1

Boss: Lutz Langfinger

Lutz greift mit physischen Angriffen an und wirkt Knack, welches ca. 40 Lebenspunkte bei allen Gefährten abzieht. Außerdem wirkt er Megastärkung, was ihn mit der Zeit ziemlich unbesiegbar macht. Geht folgendermaßen vor: Alena greift an. Ständig. Der Held greift an oder hilft der Truppe mit Heilung aus. Kyrill wirkt entweder Megastärkung oder heilt. Euer Joker wird Maya sein. Diese kontert nicht nur jede Megastärkung von Lutz Langfinger mit Schwächung, sondern teilt mit Zisch auch noch eine Extraportion Schaden aus. Achtet regelmässig auf eure Lebenspunkte, und ihr solltet kein Problem mit ihm haben.
Maya Ragnar Alena Der Held
Fürst Grünspan
Name HP EXP Gold No.
Fürst Grünspan 1200 6800 0 1

Boss: Fürst Grünspan

Grünspan greift hauptsächlich normal an, kann allerdings auch Megaschwächung auf eure Party wirken. Da ihr ohne Kyrill loszieht, müsst ihr vorerst auf Megastärkung zum Ausgleich verzichten. Macht aber nichts, bis das ganze wirklich ernst für euch werden könnte, habt ihr Grünspan sicher schon beseitigt. Außerdem ruft er Schocknodons zur Verstärkung, die ihr bereits von eurer Reise nach Femiscyra kennen solltet. Ihr wisst, sie greifen nicht besonders stark an, allerdings kann ihr Eisangriff euch ganz schnell viele Lebenspunkte kosten, und das will glaub ich jeder vermeiden. Geht also wie folgt vor: Der Held, Alena und Ragnar prügeln auf ihn ein. Maya wirkt Schwächung, greift anschliießend mit Zisch oder Schmor an. Wenn Grünspan die Stillesphäre benutzt und der Held und Maya keine Zaubersprüche mehr wirken können, kümmert sich Maya regelmässig um die Heilung mit Heilkräutern. Der Held ist euer Hauptheiler, wird er blockiert muss er sich allerdings auch auf ausschließlich physische Attacken beschränken. Wenn Schocknodons erscheinen, soll Alena diese mit zwei gezielten Falkenohrringhieben außer Kraft setzen. Allzulange sollte der Kampf nicht dauern.
Kyrill Ragnar Alena Der Held
Estark
Name HP EXP Gold No.
Estark 2700 15000 0 1

Boss: Estark

Geht erfürchtig in diesen Kampf, immerhin ist es Estark, der Herr der Unterwelt und Dragon Quest Cameo Monster Nummer Eins. In Dragon Quest IV feiert er sein Debut, allerdings taucht er auch in Dragon Quest V auf, und ist als Monsterklasse in Dragon Quest VII vorhanden. Außerdem ist er fixer Bestandteil jedes Dragon Quest Monster-Spin Offs und hat in Joker sogar einen ganz ähnlichen Auftritt. Doch nun zum Kampf selbst. Estark greift zweimal pro Runde an, kann entweder kalten Odem ausatmen oder physisch zuschlagen. Außerdem hat er eine starke Lichtattacke und kann Statuseffekte der Party auslöschen. Hauptsächlich wird das Megastärkung sein, welches ihr mit Kyrill ständig wirkt, wenn er nicht gerade mit der Heilung der Truppe beschäfitigt ist. Außerdem sollt Kyrill das Massakerschwert im Gepäck haben. Wenn ihr es als Item einsetzt, könnt ihr Schwächung auf Estark wirken. Der Rest der Truppe greift physisch an. Alena kann in Krisensituationen mit Heilkräutern schnell heilen. Ihre hohe Flinkheit erlaubt das prima. Ragnar und der Held greifen an, letzterer unterstützt Kyrill beim Heilen. Achtet auf die Abwehr und die Lebenspunkte, dann solltet ihr kein Problem mit dem Knaben haben.
Maya Ragnar Alena Der Held
Pruslas
Name HP EXP Gold No.
Pruslas 2300 4100 250 1

Boss: Pruslas

Pruslas befindet sich im Schrein im Südwesten. Um zu ihm zu gelangen, müsst ihr vorerst die Wächter austricksen, die sich euch in den Weg stellen. Das ganze funktioniert wie das alte PC Spiel Robots, falls ihr das kennt: Jeden Schritt, den ihr macht, wird von euren Gegnern ebenfallsgetätigt, allerdings in die andere Richtung und auf euch zu. Wenn sie euch berühren, werdet ihr nach draussen befördert. Austricksen könnt ihr sie ganz einfach. Geht einfach ganz nach Rechts, einen Schritt zurück und nach oben. So könnt ihr an ihnen vorbei, ohne dass die Typen in der Mitte euch berühren können. Der Kampf selbst gestaltet sich ganz einfach. Pruslas greift zweimal pro Runde an, allerdings nur physisch. Mit Maya (Schmurgel), Ragnar, Alena und dem Helden könnt ihr schnell die 2300 Lebenspunkte runterpurzeln lassen. Passt auf eure Lebenspunkte auf, da euch die Megastärkung von Kyrill fehlen wird. Wenn der Held allerdings regelmässig heilt, solltet ihr kein Problem haben.
Kyrill Ragnar Alena Der Held
Barbatos
Name HP EXP Gold No.
Barbatos 3300 5500 0 1

Boss: Barbatos

Barbatos befindet sich im Nordwesten. Barbatos hat ein paar heftige physische Attacken parat und kann auch sehr gut zaubern, seid also auf der Hut. Kyrill wirkt Megastärkung und benutzt das Massakerschwert für Schwächung. Wenn ihr Borja im Team habt, könnt ihr Energieschub auf Ragnar und den Helden wirken, andererseits seid ihr wohl mit ein paar kräftigen, physischen Kämpfern besser bedient. Achtet auf eure Lebenspunkte und heilt mit Multiheilung, wenn nötig. Nehmt euch vor allem vor Kabumm in Acht, welches eurer ganzen Party ordentlich Schaden zufügt und bei euren Magiern auch kritisch ausgehen kann.
Maya Ragnar Alena Der Held
Rashaverak
Name HP EXP Gold No.
Rashaverak 450 1020 300 3

Boss: Rashaverak

Euer Gegner im südöstlichsten Schrein: Wenn ihr denkt, dass ihr einem Rashaverak gegenübertretet, dann irrt ihr euch. Rashaverak holt seine Doppelgänger herbei, die genau das gleiche können und genauso lästig sind wie er selbst. Dafür haben sie wenige Lebenspunkte, was euch wieder zu Gute kommt. So sind sie im Grunde ziemlich einfach, vor allem, wenn Alena den einen oder anderen kritischen Treffer landet. Maya wirkt Schmurgel und Schmor, je nach Bedarf. Ragnar und Alena greifen normal an, und der Held heilt und kümmert sich um zusätzliche Angriffe. Zickzackzuck wirkt ebenfalls Wunder.
Kyrill Ragnar Alena Der Held
Aamon Geifernder Guhl
Name HP EXP Gold No.
Aamon 1600 6300 0 1
Geifernder Guhl 134 448 0 3

Boss: Aamon

In Aamons Schrein im Nordosten hält für euch einen Schatz bereit: Den Zombiepanzer. Wie ihr vielleicht am Namen erraten könnt, handelt es sich auch hier um einen verfluchten Gegenstand. Legt ihn also nicht an, hebt ihn euch aber auf! Aamon selbst hat ein paar schöne Geständnisse zu Beginn, bevor er euch zum Kampf herausfordert. Er selbst hat drei Geifernde Guhle im Schlepptau, die ihr zuerst ausschalten solltet. Aamon selbst wirkt Boing, was zaubern etwas schwierig macht. Konzentriert euch also auf physische Angriffe und heilt wenn nötig. Als Alternative kann der Held auch regelmässig das Zenithiaschwert als Gegenstand einsetzen, aber flotter seid ihr, wenn ihr mit dem Helden angreift. Ansonsten gilt: Angreifen, auf die Lebenspunkte achten und in ein paar Runden fertig sein.
Mina Borja Kyrill Ragnar Alena Der Held
Psaro der Metzler
Name HP EXP Gold No.
Psaro (1) 800 0 0 1
Psaro (2) 650 0 0 1
Psaro (3) 1024 0 0 1
Psaro (4) 700 0 0 1
Psaro (5) 800 0 0 1
Psaro (6) 700 0 0 1
Psaro (7) 1024 0 0 1
Psaro der Metzler

Boss: Psaro der Metzler

Herzlich willkommen beim finalen Bosskampf! Macht euch bereit, Psaro ist hier und hat eine Menge zu bieten. Unter anderem sieben Stufen und den wohl spannendsten Bosskampf der gesamten Reihe bis zu Orgodemirs Auftritt in Dragon Quest VII. Gleich zwei Hinweise vorweg: Die Lebenspunkteangaben hab ich aus der NES-Fassung und weichen zum Teil doch von denen der DS-Version ab. Haltet euch also nicht allzusehr daran. Zum anderen: Die Partyaufstellung ist diesmal ein wenig anders als in den vorigen Kämpfen. Die Helden, die oben aufgelistet sind, sind diejenigen, die ihr wenn ihr diese Taktik verfolgt am meisten zum Einsatz kommen. Stellt euch schonmal darauf ein, dass ihr oft Mitglieder wechseln werdet und ihr mit Mitstreitern kämpft, die ihr schon länger nicht mehr in der Kampftruppe hattet. Doch nun zum Kampf selbst. Startet das Spiel mit dem Helden, Alena, Kyrill und Borja. Psaros erste Form sieht aus wie Estark und ist noch die einfachste Form, der ihr gegenübertretet. Sie greift zweimal pro Runde an, und greift ausschließlich physich an. Borja spricht Energieschub auf den Helden und Alena, Kyrill wirkt zweimal Megastärkung. Der Held und Alena greifen an. Dann wird Kyrill durch Ragnar eingetauscht. Borja wirkt noch einmal Energieschub, bevor er Schwächung auf Psaro wirkt und gegen Kyrill getauscht wird, der sich mit Megastärkung und den Heilungszauber um die Verteidigung der Gruppe kümmert. Auf die gleiche Art und Weise geht ihr auch gegen seine zweite Form vor, die nun einen Arm verloren hat. Das gute für euch: Psaro greift nur noch einmal pro Runde an. Wenn er auch seinen zweiten Arm verloren hat wirds interessant. Psaro spielt in seiner dritten Form ein paar Magietricks aus und greift auch physisch gut an. Er attackiert zwei Mal pro Runde, kann Feuer und Eis ausatmen und hat auch Megastärkung. Gegen Megastärkung könnt ihr mit Schwächung von Borja oder Maya entgegenwirken. Außerdem beginnt jetzt der Einsatz von Mina, die in erster Linie mit Abschirmung gegen die Feuer- und Eisangriffe schützt und in Folge sich auch mit Vollheilung um die Lebenspunkte kümmert. Borja und Kyrill werden immer wieder eingetauscht, wenn es um die Abwehr von Psaro bzw. der Heldentruppe geht. Psaro verliert schlußendlich den Kopf und entwickelt sich weiter zu seiner vierten Form. Jetzt wird der Kampf interssant. Psaro greift an, kann brutal zuschlagen, brennendes Gas ausatmen, oder auch kühle Wellen aussenden. Dagegen könnt ihr euch mit Abschirmung und Megastärkung wehren. Außerdem meditiert Psaro, was für euch nicht viel bedeuten soll, und er kann seine Wunden selbst heilen. Achtet jetzt sehr auf die Lebenspunkte. Zur Not müssen wieder ein paar Mitstreiter wiederbelebt werden. Wenn es gar nicht anders geht, legt eine Heilrunde ein, in der mit den Gruppenheilzaubern und dem Stein der Weisen gearbeitet wird. Form 5 und Form 6 haben das gleiche auf dem Kasten: Sie greifen zweimal an, können brennendes Gas ausatmen und sind ziemlich stark. Achtet sehr auf eure Verteidigung und lasst wieder Borja in den Vordergrund, der mit Energieschub und Schwächung ein paar Extrapunkte für euch rausholt. Nachdem er neue Arme und Beine bekommen hat, beginnt Psaros letzte Transformation in seine ultimative Form. Und die hat es in sich. Psaro greift zweimal pro Runde an, atmet Feuer und Eis aus, wirkt Boing und kann die Statuseffekte der Gruppe auslöschen. Sowie er letzteres gemacht hat, solltet ihr schnell eure Verteidigung von Megastärkung und Abschirmung erhöhen. Gegen Boing könnt ihr etwas mit dem Zenithiaschwert ausrichten. Geht sehr defensiv vor, auch wenn das bedeutet, dass ihr oft nur mit einem Truppenmitglied angreifen könnt. Wenn eure Magiepunkte reichen, könnt ihr auch mit Zickzackzuck einen kräftigen Magieschlag landen. Natürlich nur, wenn Boing nicht aktiv ist und ihr nicht die Magiepunkte in Wiederbelebung oder Megaheilung investieren müsst. Wenn sich einer der Verbündeten überhaupt nicht mehr aufpeppeln lässt, tauscht ihn gegen einen aus dem Wagen aus, der noch ein paar Lebenspunkte mehr hat. Torneko kann im Zweifelsfall auch ein paar gute Treffer landen. Viel Glück!