dragonquest.at Backup

Lösung - Teil 2

10 Dec 2008

Tootinschleiman's Tomb

Immer schön dem Weg folgen, bis er durch Sand versperrt wird. Mit einem Elasto-Blast wird nun die Munition aus dem Sand befreit und in die Kanone geworfen, damit diese sie abfeuert und so den Weg frei und gleichzeitig die Kiste mit Namby erreichbar macht. Nördlich davon das gleiche Spiel, um Perry zu befreien. Achtung bei den Picksy-Gegnern, die können wie ihr Dinge nehmen und nach euch werfen. Weiter nördlich gibt es wieder eine kleine Szene. Anschließend geht es zwar rechts weiter, schaut aber vorher auch an der linken Seite des Grabes, dort ist nämlich die Truhe mit Bud zu finden. Schön weiter dem einzig möglichen Weg folgen und ihr könnt am anderen Ende des Wasserlaufs die Truhe mit Gootrude gar nicht verfehlen. Im nächsten Bildschirm gibt's wieder was zu tun. Räumt die Schienen frei, schiebt die Kanone ans andere Ende, greift euch die Bombshell, mit einem Druck auf R Bombshell und Gootrude tauschen und dann ab damit in die Kanone, um den Weg frei zu räumen. Im nächsten Bildschirm geht's erst mal nach unten links, um eine weitere Bombshell zu holen und dann oben links zur Kanone, um den Weg zum Grab frei zu machen. Die Bombshell auf der anderen Seite hilft dann auch prompt endlich den Platypunk zu befreien. Geht zu ihm hin und eine Szene später habt ihr euren Schleiman Tank. Geht rein, sagt nach der Szene schön brav „Yes“ und Ducktor Cid gehört euch. Vunderbar! Folgt ihm und er erklärt euch, wie der Tank funktioniert. Anschließend tut wie euch geheißen und ladet die Kanonen mit Felsbrocken, bis der Berg zerstört ist. Sucht dafür überall im Tank nach Munitionsausgaben. Danach seid ihr wieder in der Stadt. Nach dem Gespräch mit dem König könnt ihr etwas die veränderte Stadt erkunden. Bei Perry am Eingang könnt ihr z.B. ein Surf-Minispiel spielen. Mit 11 Slimes ist nun auch die 10st-Eisenkugel neben eurem Haus entfernt und ihr könnt an den HP-Samen gelangen. Geht in der Kirche mal in den hinteren Bereich, den ihr durch den Baum nicht einsehen könnt, dort ist ein weiterer versteckt. Ducktor Cid hat sich (ganz schön schnell oO) bereits ein Haus gebaut, in dem es aber noch nix gibt. Wenn ihr versucht die Stadt zu verlassen, kommt es zum ersten Tank Battle gegen Webys:

Schleiman Tank vs. The Platypanzer

Ducktor Cid erklärt euch alles. Mit 50 HP und nur sporadischem Gegenfeuer ist der Platypanzer schnell Geschichte. Einfach immer schön die Kanonen mit Munition füttern, bis die HP auf 0 gehen. Anschließend rennt ihr rüber in den Platypanzer und schlagt euch mit dem Elasto-Blast nach rechts durch, bis ihr das Herz erreicht und mit einem weiteren Blast den Kampf gewonnen habt.
Danach könnt ihr direkt Flantenna befreien. Nun dürft ihr in Boingburg bei Cid die Munition eures Tanks ändern und bei Flantenna per Wireless-Verbindung gegen andere Spieler Tank Battles veranstalten. Geht zurück zum Grab, wo ihr den Tank bekommen habt. Links davon könnt ihr nun weiter. Folgt dem Gegner zwei Bildschirme und ihr stoßt auf eine Kiste mit Goolia. Über den Wasserlauf geht's mit einem Elasto-Blast. Im nächsten Bildschirm wird die Kanone nach rechts über den Wasserlauf und dann die zweite Hälfte der Schienen entlang geschoben, um den Weg zur Kiste mit Bunny frei zu bomben. Im links oben angrenzenden Bildschirm gibt's die Truhe mit Poxie. Im Bildschirm rechts oben wartet Feathers und der nächste Tank Battle auf euch:

Schleiman Tank vs. The Platypanzer

Mit 60 HP und einem Helfer nur ungleich stärker als der vorige Kampf, solltet ihr auch hier keine wirklichen Probleme haben.
Anschließend habt ihr auch direkt Curate Rollo befreit. Der Gegner flieht erneut und ihr natürlich wieder hinterher. Erinnert ihr euch an den Bildschirm mit den Schienen und Platypunk-Sandhügeln? Dort fahren nun auch Karts mit Kanonen auf ihnen. Zur richtigen Zeit mit Munition gefüttert, könnt ihr die 3 Sandhügel zerstören. Unten links kommt ihr so direkt zu einem weiteren Tank Battle gegen Pickles:

Schleiman Tank vs. Short Shooter

Mit 70HP wieder um 10 stärker. Der Kampf ist allerdings noch einfacher als die beiden vorigen. Pickles ist gelinde gesagt ein Vollidiot, kündigt er euch doch immer an, ob er nun ausschließlich aus der oberen oder unteren Kanone schießen wird. Wenn ihr also auch immer genau auf diese wechselt, dürfte euch keiner seiner Angriffe treffen.
Nach dem Kampf ist Winkles befreit. Weiter geht es oben rechts, wo Goodith auf seine Befreiung wartet und ein Warp, der eine Abkürzung zum Beginn des Levels öffnet. Sprengt den Weg frei, in der Kiste zwischen den beiden Sandhügeln gibt's einen HP-Samen. Wenn ihr den zweiten Hügel auch weg sprengt, öffnet ihr so eine weitere Abkürzung. Im Norden werdet ihr durch eine Szene direkt zum Tank Battle gegen Pyjamas geschleudert:

Schleiman Tank vs The Purrsecutor

Der Kampf ist schon etwas härter. Mit 100 HP sind eure beiden Tanks gleich auf und zusätzlich versucht der Gegner immer mal wieder euren Tank zu entern und die Maschinen zu zerstören. Wenn ihr also seht, dass jemand am rüber Laufen ist, stellt euch diesem schnell in den Weg und macht ihm mit ein paar Elasto-Blasts den gar aus, bevor er großen Schaden anrichten kann. Selbst mal schnell rüber zu laufen, beide Gegner auszuschalten und in ihrer Respawn-Phase deren Maschinen kaputt zu hauen hilft übrigens auch sehr, da sie so nur noch selten gegen feuern können.
Anschließend ist Slimechanic befreit und ihr seid zurück in Boingburg. Dort könnt ihr bei Slimechanic die HP eures Tanks erhöhen lassen. In der Kirche dürft ihr bei Curate Rollo nun Yggdrasil Items kaufen. Die 15st-Eisenkugel im Thronsaal ist auch weg, in der Küche gibt's allerdings nichts zu holen, sondern nur die Option mit Goodith zu reden. Zurück im Grab geht einen Bildschirm vor dem letzten Tank Battle die Verfolgungsjagd weiter. Im nächsten Bildschirm über den Strom nach rechts und die Kanone nach oben verschoben, um den Sandhügel wie üblich zu zerbomben. So gelangt ihr an die Kiste im Bereich oben links und könnt Rustle Sprout befreien. Weiter geht's rechts, wo schon Startist auf seine Rettung wartet. Geht nun zuerst nach Norden. Dort ist nicht nur ein Siegel, das euch komplett heilt, am Boden zu finden, sondern im Bereich oben links ganze drei Truhen mit Shelby, Prince Pigummy und Curedon Bleu in ihnen. Die Rettung Pigummy's bringt euch das erste Rezept ein (Shuriken). Weiter geht's im Süden. Unten links könnt ihr wieder eine Abkürzung frei sprengen. In der Nähe dieses Bildschirmausgangs ist zusätzlich ein Warp, mit dem man eine Abkürzung zum Levelbeginn erhält. Rechts geht's in den finalen Bildschirm, wo schon Duckles, Spine Les, Slival und ein Tank Battle auf euch warten:

Schleiman Tank vs. The Golemator

Dieser hat sogar 150 HP und feuert mit 3 Crewmitgliedern relativ schnell auf euch. Auch tendieren sie dazu, sich selbst hin und wieder abzufeuern, um euren Tank zu infiltrieren. Wenn ihr gute Munition geladen und die HP des Tanks schon aufgebessert habt, sollte der Kampf aber durchaus machbar sein.
Anschließend befreit ihr Hooly und solltet Tootschleiman's Tomb komplett bestanden haben. Zurück in der Stadt verkündet euch der König das nächste Ziel und Cid lässt euch ab nun 3 Helfer mit in den Tank nehmen. Die 20st-Eisenkugeln in den linken Bereich der Stadt sind verschwunden, allerdings gibt es dort noch nichts. Beim Startist im Thronsaal dürft ihr eurer Kreativität freien lauf lassen und das Bild an der Wand ändern. Verlasst die Stadt und geht zum neuen Gebiet. ***Ab hier könnt ihr auch den zweiten Teil vom Forewood Forest machen. Ich hatte es leider vergessen und so erst viel später hier in der Lösung gemacht***