dragonquest.at Backup

Bossgegner

25 Mar 2009

Solltet ihr nur Probleme mit den einzelnen Bossen haben, seht ihr hier eine Auflistung sämtlicher Zwischengegner, die euch auf eurer Reise begegnen, sowie entsprechende Tipps und Taktiken. Viel Spaß!
Geistergaukler | Winterkönigin | Sklaventreiber | Falsche Königin | Säbelzahnkatze Magmamänner | Grüner Rächer | Ross, der Springer | Bjørn der Bøse | Eberhardt, der Turm Bischof Slon (1) | Könign Fers | König Korol | Bischof Slon (2) Nimzo

Geistergaukler
Name HP EXP Gold No.
Geistergaukler 200 300 180 1

Boss: Geistergaukler

Euer erster Boss ist kaum der Rede wert. Bianca sprecht ein paar Mal Megaschwächung, der Held greift an und heilt wenn nötig mit Heilung. Bianca kann mit ihrem Angriffszauber oder dem Zwiebelmesser angreifen, zur Not aber auch ein paar Heilkräuter verwenden. Achtet gut auf eure Trefferpunkte, und der Kampf sollte bald erledigt sein

Winterkönigin
Name HP EXP Gold No.
Winterkönigin 570 350 200 1

Boss: Winterkönigin

Der Kampf ist ein wenig heftiger als der Kampf mit dem Geistergaukler, aber sollte trotzdem kein Problem darstellen. Wenn sich Zuckerchen nicht allzu blöd angestellt hat sollte sich noch ein paar Magiepunkte übrig haben, wenn nicht dann könnt ihr eine Phiole Zauberwasser bei ihr verwenden. Immerhin hat sie Megaschwächung drauf und kann heilen. Wenn ihr beim Boss seid, verwendet sie sogar beide Sprüche. Säbel ist euer Hauptangreifer, er kann ja im Moment auch nicht mehr (später übrigens auch nicht). Der Held wirkt in den ersten beiden Runden Stärkung auf ihn selbst und Säbel, und ist fortfolgend Heiler und Angreifer, je nach Bedarf. Das einzige Problem, dass sich ergeben könnte, wäre wenn die Winterkönigin einatmet. Danach könnt ihr sicher mit einem Eisodem rechnen, ihrer stärksten Attacke. Je nach euren Lebenspunkten könnt ihr angreifen oder einfach eine Runde verteidigen. Heilt aber auf jeden Fall nach diesem Angriff. Nach ein paar Runden ist's vorbei

Sklaventreiber Sklaventreiber
Name HP EXP Gold No.
Sklaventreiber 65 50 60 2

Boss: Sklaventreiber x2

Eigentlich wär's ja ganz einfach, wenn sie euch denn wenigstens ein kleines bisschen ausgerüstet hätten. So allerdings müsst ihr mit euren eigenen Kräften klarkommen. Im Vergleich zur SNES Fassung hilft euch allerdings Harry bei eurem Kampf, wenigstens etwas. Die Sklaventreiber greifen nur an, können aber auch Heilkräuter verwenden oder einen seltsamen Tanz aufführen, der euch eine zeitlang verwirrt. Da ihr in eurer Sklavenkleidung ziemlich anfällig für alles seid, können auch deren Standardattacken genug Schaden anrichten. Harry greift vorwiegend mit Fauch an, der Held wechselt nach Bedarf zwischen Heilung und Säusel ab, passt allerdings gut auf, dass noch immer ein paar Magiepunkte für eine Notheilung übrig sind. Ein paar Runden, und es ist vorbei.

Falsche Königin
Name HP EXP Gold No.
Falsche Königin 690 820 454 1

Boss: Falsche Königin

Eure beste Truppe würde aus Harry, Schleimritter und einem weiteren Monster bestehen. Die falsche Königin greift, tanzt euch in den Wahnsinn oder beschwört Helferlein, die allerdings nicht wirklich hart sind. Wenn euer Held den Bumerang ausgerüstet habt, könnt ihr sowohl der Königin als auch den beschworenen Schergen schnell den Garaus machen. Harry soll Fata Morgana wirken, damit euch keine physischen Angriffe treffen. Außerdem mit Megaschwächung zwei Mal die Verteidigung senken. Die restliche Gruppe greift an und sorgt dafür, dass die falsche Königin nicht mehr lange regiert.

Säbelzahnkatze
Name HP EXP Gold No.
Säbelzahnkatze ? ? ? 1

Boss: Säbelzahnkatze

Also, das gruselige Monster sollte euch doch sehr bekannt vorkommen, oder? Für alle, die unbedingt gegen das Vieh kämpfen wollen, macht es. Es bringt aber nix. Verwendet einfach Biancas Band und freut euch, einen alten Freund wiederzutreffen!

Magmamann Magmamann Magmamann
Name HP EXP Gold No.
Magmamann 450 1050 750 3

Boss: Magmamänner

Endlich ein Kampf mit etwas Biss. Die drei Knaben sind in Kombi echt gefährlich für euch, was hauptsächlich am Feuer und Flamme Talent liegt. Wenn die drei alle ihre stärkste Attacke loslassen, ists wohl oder übel um eure Party geschehen. Eisenschilde zahlen sich total aus, die können den Schaden ein klein wenig mildern. Auch solltet ihr mindestens einen Schleimritter in der Party haben, eventuell zwei. Ein Funke Glück gehört dazu: Die Magmamänner sollten wenn möglich nicht alle gleichzeitig mit ihrer stärksten Attacke loslegen, dann habt ihr gute Chancen. Ansonsten geht wie normal vor: Megastärkung/Megaschwächung, Angriffe mit dem Bumerang, und regelmässiges Heilen, wenn nötig. Wenn ihr einen schnellen Schleimritter habt könnt ihr ihn auf "Gnadenlos sein" setzen, und er regelt für euch sowohl Angriffe als auch Heilung komplett von alleine. Etwas Ausdauer und schnelle Angriffe, dann habt ihr die Kerle.

Grüner Rächer
Name HP EXP Gold No.
Grüner Rächer 600 1150 500 1
Haunichdruff 100 202 0 1

Boss: Grüner Rächer

Das Problem bei dem Kampf ist, dass der Grüne Rächer ordentlich zuschlagen kann. Deshalb gilt die Devise: Ordentlich Verteidigung aufbauen und auf eure Lebenspunkte achten. Stellt zur Not ein Monster auf Heilung ab, wendet Megastärkung und Megaschwächung regelmässig an, und greift mit zwei Mistreitern regelmässig den grünen Rächer an. Der Haunichdruff ist nur Beiwerk. 2-3 Angriffe und ihr solltet kein Problem mit ihm haben. Kümmert euch also zuerst um ihn!

Ross
Name HP EXP Gold No.
Ross 1450 3000 0 1

Boss: Ross, der Springer

Der Kampf ist in zwei Runden unterteilt. In der ersten gilt vor allem eines: Abwehren, abwehren, abwehren. Ihr habt keine Chance gegen die Verteidigung. Nach ein paar Zügen wird die Verteidigung durch eure Frau gebrochen, danach geht es richtig los. Eine Traumaufstellung sind ein Schleimritter, ein Schleim, und Säbel. Der Schleim kümmert sich um Megastärkung, Megaschwächung, Säbel verwendet jede Runde Kraftfokus und greift anschließend an, und der Schleimritter macht eine Kombi aus Heilung und Angriffen, genauso wie der Held. Nach ein paar konzentrierten Runden sollte der Spuk vorbei sein...

Bjorn
Name HP EXP Gold No.
Bjørn 4700 9000 - 1

Boss: Bjørn der Bøse

Hossa! Das wird ein Kampf! Empfohlene Stufe für diese Auseinandersetzung sind Stufe 30 für den Helden, Stufe 23 für den Sohn und die Tochter, und ca. nochmal Stufe 30 für den Schleimritter oder einen anderen Kumpanen. Auf jeden Fall solltet ihr Abschirmung können, damit ihr gegen die Feuer und Eisangriffe gewappnet seid. Es wird ein ziemlich langer Kampf werden, und Bjørn hat neben den Angriffen nämlich auch noch ein paar Zaubersprüche drauf, unter anderem Stärkung. Außerdem lässt er es gerne blitzen und donnern, und hat einen physischen Angriff, der gut und gerne 120 Lebenspunkte abzieht. Geht wie folgt vor: Der Held greift an, der Sohn greift an, heilt und wendet mindestens zwei Mal Megastärkung an. Die Tochter wendet auf jeden Fall zwei Mal Megaschwächung an und kontert jede Stärkung von Bjørn mit zwei Mal Megaschwächung. Außerdem wirkt sie Energieschub auf den Schleimritter, den Helden und den Sohn. Der Schleimritter heilt hauptsächlich und greift an, wenn etwas Pause ist. Schmeisst zusätzlich alle Stäbe der Tochter ins Gepäck, so könnt ihr Zaubersprucharsenal ein wenig aufstocken und unter anderem auch heilen!

Eberhardt
Name HP EXP Gold No.
Eberhardt 1700 3500 650 1

Boss: Eberhardt

Eberhardt greift sehr stark an, ist aber sonst eher ein ziemlich einfacher Gegner. Wendet vor allem Megaschwächung an, kämpft anschließend wie gehabt mit Energieschub-Angriffen, megagestärkt und immer wieder mit einem Auge auf eure Lebenspunkte. Nach ein paar Runden ist der Kampf vorbei.

Slon
Name HP EXP Gold No.
Slon 3820 12000 900 1

Boss: Bischof Slon

Jetzt dürft ihr euch für die ganzen Dinge am Schluß der jeweiligen Kapitel bei Slon rächen. Slon ist ziemlich stark, hat hohe Verteidigung und ein paar echt fiese Zaubersprüche auf Lager. Abschirmung ist gegen Feuer und Eisangriffe beinah Pflicht, außerdem solltet ihr mit Schwächung/Megaschwächung gegen die Verteidigung von Slon arbeiten. Auf der anderen Seite wendet Megastärkung, Energieschub und vor allem Heilsprüche an. Vielleicht hat euer Sohn schon Multiheilung, es hilft auf jeden Fall bei dem Kampf. Kämpft wie gehabt und haltet durch.

Fers
Name HP EXP Gold No.
Fers 3600 8500 800 1

Boss: Königin Fers

Fers ist ein Ausdruck aus dem Schachspiel und bezeichnet eine Figur, die später durch die Dame ersetzt wurde. Auch heute ist im Französischen der Begriff noch verbreitet, wird bei uns aber eher weniger of verwendet. Der Unterschied ist, dass die Fers nur ein Feld diagonal fahren darf, die Dame allerdings viel mehr Bewegungsfreiheiten hat. Andere Strategien sind also bei der Fers gefragt. Nicht aber bei unserer Fers. Kämpft wie gewohnt und nutzt Energieschub, Megastärkung, Megaschwächung und Heilsprüche. Ein paar Runden und die Dame ist geschlagen.

Korol
Name HP EXP Gold No.
Korol 4400 21000 800 1

Boss: König Korol

Korol ist russisch für "König", und der ist schon ein ganz anderes Kaliber als die gute Fers. Er hat relativ gute Verteidigung, greift mit Feuer und Eissprüchen an und hat auch die Fähigkeit, Boing zu wirken. Kämpft wie gehabt und nutzt Abschirmung, Energieschub und den ganzen Pipapo. Vergesst Offensivzauber und kümmert euch eher darum, eure physischen Angreifer richtig zu unterstützen. Der Kampf dauert relativ lang, ist aber für eure Stufe und euer Können aber sicher kein Problem.

Slon
Name HP EXP Gold No.
Slon 4000 12000 - 1

Boss: Bischof Slon

Kein Problem für euch: Ihr habt Slon schonmal besiegt, und ganz ehrlich gesagt hat sich seine Schwierigkeit nicht allzuviel geändert. Er hat nur einen neuen Trick drauf: Den brennenden Odem, der nicht nur eine Menge an Lebenspunkte abzieht, sondern euch auch paralysieren kann. Schmeisst folgende Gegenstände in euer Gepäck: Den Stolosstab, den Stein der Weisen, und rüstet so viele Truppenmitglieder mit Elfenamuletten aus, wie ihr könnt. Elfenamulette schützen vor Paralyse und sind somit eines der wichtigsten Instrumente gegen den Kampf mit Slon. Der Stolosstab kann als Gegenstand im Kampf benutzt werden und heilt Paralyse für all jene, die kein Elfenamueltt tragen. Ziemlich witzig, hm? Mit einem Stolosstab seid auch ihr aus eurer Paralyse befreit worden. Es ist einfach immer wieder schön zu sehen, wie in Dragon Quest die Kampfwelt und die Ereignisse außerhalb Hand in Hand gehen. Wie auch immer. Ihr benötigt neben den Gegenständen auch noch den Jungen und den Helden, und hie und da mal die Tochter, die Energieschub auf die beiden wirkt. Abschirmung ist ein absolutes Muss. Heilen mit dem Stein der Weisen in jeder Runde ebenso. Auf Megaschwächung und Megastärkung könnt ihr verzichten, hebt euch diese Runden für Angriffe oder Vollheilung-Notrettung auf. Nach ein paar Runden habt ihr den letzten Kampf mit Slon bestanden.

Nimzo
Name HP EXP Gold No.
Nimzo (1) 3300 - - 1
Nimzo (2) 7000 - - 1
Nimzo

Boss: Nimzo

Zu Beginn zu den beiden Hauptcharakteren in diesem Kampf: Der Held und euer Sohn. Die empfohlene Ausrüstung für den Sohn ist das komplette Zenithia-Equipment. Der Held trägt eine Sonnenkrone, den Drachenstab, den königlichen Umhang und einen Ogerschild. Meteorarmschiene und Co. könnt ihr nach Belieb verteilen. Die beiden sollten aber nichtsdestotrotz ziemlich schnell mit ihren Aktionen sein. Der Rest sollte das beste, anderweitige Equipment tragen. Elfenamulette für alle! Nimzo ist der Spitzname für Alexander Nimzowitsch, der die Nimzo-Indische Verteidigung erfunden hat. Richtig geraten, er war Schachspieler! Der Nimzo, dem ihr nun gegenübersteht hat allerdings weit weniger Strategie, dafür umso bessere Zauber und Angriffe. Die erste und einfachere Variante greift zweimal an, wirkt Schmurgel und hat den gefürchteten Eisodem. Außerdem kann er Gegen beschwören, die ihr schnellstens ausschalten solltet. Energieschub auf den Helden und den Sohn ist absolute Pflicht, der Sohn wirkt immer Abschirmung, wenn es nötig ist, sprich: jedes Mal nachdem Nimzo eure Statuseffekte wieder aufgehoben hat. Geht ansonsten sehr offensiv vor, heilt aber jede Runde mit dem Stein der Weisen und zur Not auch Vollheilung. Achtet auf eure Lebenspunkte und spart euch die Magiepunkte für die zweite Form. In der zweiten Form spuckt Nimzo Feuer und Eis, wirkt Kabumm, greift mit starken, physischen Attacken an und bereitet euch auch sonst allerhand Kopfschmerzen. Ständige Abschirmung ist Pflicht. Verzichtet auf Megastärkung und Megaschwächung, kümmert euch stattdessen um konstante Heilung durch den Stein der Weise und Multiheilung. Die beiden in Kombi sollten eine stark angeschlagene Truppe wieder voll heilen. Ansonsten könnt ihr gerne Zickzack oder Zickzackzuck anwenden, die eine Menge Lebenspunkte bei Nimzo abziehen, allerdings eine Menge an Magiepunkten kosten. Wenn ihr Elfenelixiere, Zauberwasser und Gebetsringe habt um eure Magiepunkte wieder aufzufrischen, nur zu: Brutzelt ihn mit Blitzen. Nutzt auch den Wagen und wechselt Unterstützungszauberer regelmässig mit dem Offensivteam aus, wenn nötig. Das schöne ist, dass ihr so angeschlagene Truppenmitglieder wieder auffrischen könnt, wenn ihr den Stein der Weisen oder Multiheilung verwendet. Wenn ihr gut auf Lebenspunkte achtet und regelmässig mit Heilzaubern und dem Stein der Weisen nachhelft, solltet ihr zwar einen langen, allerdings nicht sonderlich schwierigen Kampf vor euch haben. Frischt regelmässig eure Abschirmung auf und hebt euch für diese Aktion immer Magiepunkte auf! Viel Glück!