dragonquest.at Backup

Dragon Quest IV Remake Ersteindrücke

03 Dec 2001

Die GIA hat sich das Dragon Quest IV Remake schon bei Erscheinen in Japan besorgt, und hat in einem kürzlich erschienenen Preview ihre Eindrücke geschildert: DQ4 verwendet eine etwas aufgefrischte Version der Dragon Quest VII Engine, die etwas bessere Charaktersprites besitzt, aber auch sehr viel vom indirekten Vorgänger verwendet. Das Tag/Nacht System wurde natürlich eingebaut, und der Übergang ist weit flüssiger als im Original. Auch ist das Spiel (glücklicherweise?) komplett FMV-frei, Zwischensequenzen werden mit der Spielgrafik gezeigt, und das Eingangsvideo wird ebenfalls berechnet. Der Soundtrack ist fabelhaft, und klingt - wie schon in DQ7 - sehr gut, die Soundeffekte hören sich dagegen weiterhin an, als würden sie direkt vom NES-Original kommen. Zu den interessanten Neuerungen: Das AI-System erfährt ein Update und kann endlich auf "Manual" gestellt werden, was bedeutet, dass man im fünften Kapitel endlich absolute Kontrolle über seine Partymitstreiter bekommt. Als Besonderheit hat Enix einen kurzen spielbaren Prolog eingebaut, der den Hauptcharakter und seine Freundin Cynthia vorstellt. Das vollständige Preview könnt ihr hier finden, hier gibts 47 Screenshots vom Prolog und dem ersten Kapitel.