dragonquest.at Backup

Verkaufszahlen gigantisch - Amazon Reviews desaströs

13 Jul 2009

Final Fantasy Bonzai? Dragon Quest Baka? Bin gespannt, was am FF13 Release kommtDie Famitsu berichtet, dass von Dragon Quest IX sage und schreibe 2.343.440 Exemplare an den ersten beiden Verkaufstagen über die Ladentische gegangen sind. Das sind noch ein paar mehr, als beim Debut von Dragon Quest VIII, wenn auch nicht ganz so viele, wie seinerzeit beim Final Fantasy VIII Auftakt. Wie auch immer, ein sehr beeindruckendes Ergebnis, und wir können schonmal gespannt sein, wie die Zahlen nach einer repräsentativen Woche aussehen. Während wir allerdings noch auf die Meinungen der hiesigen Spielepresse warten, gibt es schon einen gewaltigen Eindruck von den japanischen Amazon-Kunden, die beim Onlinehändler ordentlich Wind machen. Von den ca. 500 Rezensionen sind knapp 50% mit der schlechtesten Wertung von einem Stern ausgezeichnet, was nicht nur für ein Dragon Quest Spiel ein unglaublich desaströses Fazit ist. Werfen wir doch einen Blick in die Reviews: "Das Spiel bricht Dragon Quest Traditionen" (1 Stern), "Sandy ist blöd" (1 Stern), "Der DS ist blöd" (1 Stern), "Die Grafik ist mies" (1 Stern), "6000 Yen sind zuviel" (1 Stern), "Die Tatsache, dass man die Kleidung sieht, ist Müll. Das ist doch kein 'Kleiderschrank Quest'" (1 Stern), "Ich will Zufallsbegegnungen" (1 Stern), "ich seh meine Charaktere im Kampf" (1 Stern), und so weiter, und so fort. Ich denke, ihr bekommt einen ungefähren Überblick. Wer weiß, vielleicht ist das traditionsbrechende Dragon Quest IX ja gerade die Offenbarung für die westlichen Spieler? Schön wäre es, auch wenn ich mit den bisherigen Episoden ja recht zufrieden war. Amazon war auf jeden Fall schon immer der Himmel für drollige Trolle. Gewisse Meinungen der hiesigen Profispielergemeinschaft bei GAF und Konsorten sprechen von ganz anderen Erfahrungen, und auch die Meinungen aus unserer Community sind durchwegs positiv und auch ohne rosarote Fanbrille kritisch genug, um ein gutes Bild zu geben. Wie das Spiel dann wirklich wird, sehen wir spätestens, wenn es bei uns erscheint. Bis dahin krabbeln wir weiter durch's japanische Schriftzeichengewirr ;)