dragonquest.at Backup

Dragon Quest IX ist da! Status der Website

23 Jul 2010

Update 5.8.2010: Achtung! Wenn ihr Dragon Quest IX Hilfe sucht, solltet ihr einen Blick in unser Forum werfen. Die Baustelle füllt sich dank hervorragender Beiträge der Community regelmäßig! Dieses Material stellt eine Vorstufe zu dem dar, was ihr in der neuen Fassung der Website findet werdet. keychainZiemlich genau ein Jahr nach dem Release in Japan erscheint heute bei uns Dragon Quest IX: Hüter des Himmels. Und auch wenn eine Dragon Quest Neuveröffentlichung bei uns noch keine feiertagsähnlichen Züge aufweist wie in Fernost, beweist zumindest die Vorfreudenstimmung der Community, dass die Fans schon heiß auf den aktuellsten Teil der Saga sind. Für uns Europäer ändern sich mit dem aktuellen Titel einige Dinge. Zum einen haben wir nicht nur endlich eine anständige Nummerierung, auch kümmert sich Nintendo selbst darum, dass die Himmelshüter ordentlich an den Mann gebracht werden, und das sieht man auch. Ich hatte die glückliche Gelegenheit vorige Woche das Spiel direkt bei Nintendo selbst anzuspielen und konnte nicht nur sehen, welche Qualität wieder in der aufwendigen Lokalisation steckt, sondern auch welch große Stücke Big N auf diesen Titel hält. Keine Frage: Großostheim findet's geil und will das Spiel richtig pushen. Das Spiel selbst wird auf Screenshots und Videos dem eigentlichen Erlebnis nur halb gerecht. Die Grafik ist atemberaubend für DS Verhältnisse. Setting und Story sind so gewohnt Dragon Quest, wie zuvor, und die großartige Charakteranpassung erlaubt Freiheiten, die vorher im Ost-RPG undenkbar waren. Ein paralleles Spiel von Beginn an mit einem der Nintendo Mitarbeiter hat nach ca. 2 Stunden gezeigt, dass die Charaktere sich absolut unterschiedlich entwickelt haben und jeder seine eigenen Erfahrungen auf der Strecke gemacht hat, auch wenn zu Beginn die Sache noch etwas linearer abläuft. Richtig komplex und umfangreich wird es erst später im Spiel, wenn zu den gewohnten 40er-Level die gesamte Welt offen steht und man mit den kunterbuntesten Helden verschiedene Aufträge und Quests erledigt. Am besten zu Schiff, dass eine gewisse Segelmelodie aus den Vorgängern recycelt. Gänsehautstimmung für Kenner der Serie!
Begrüßungsschleime Rastender Recke - Hildas Heldenhort Noch mehr vom Heldenhort Wenn du diesem Lächeln traust
Generell überall! So viele Flashbacks und Referenzen an die vorigen Titel gibt es in keinem anderen Dragon Quest. Das beginnt bei Monstern, die man nach Jahren wieder findet und endet bei spezieller Ausrüstung, die in den ersten fünf Dragon Quest Teilen immer eine große Rolle spielten. Und die, die nichts damit anfangen können, haben das umfangreichste Dragon Quest aller Zeiten.

Status der Website

Dieser große Umfang hat mich eingangs ganz schön zu schaffen gemacht. Ihr habt es vielleicht schon gemerkt, dass die Website nicht mehr so häufig aktualisiert wurde, wie noch vor ein paar Jahren. Das hat mehrere Gründe, vor allem aber liegt es daran, dass mein zweites Projekt unglaublich gut läuft und auch entsprechend Zeit beansprucht, zum anderen aber auch an der Tatsache, dass Newsscouten einfach verdammt viel Arbeit ist. Wenn jemand meint, es gäbe keine Nachrichten zu verkünden, ist das einfach nur falsche Recherche. Man findet prinzipiell immer was, es kostet halt nur Zeit. Zeit, die ich nicht habe. Schon gar nicht, wenn nebenbei noch Dragon Quest IX entsprechend gecovert werden soll. Ganz ehrlich: Wenn ich nicht vorige Woche das Spiel anspielen hätte können und gesehen hätte, wie großartig das ganze ist, wäre wohl weiter nix passiert und die Seite wäre irgendwann unter Wüstensand begraben in den ewigen Internetjagdgründen eingegangen. So allerdings juckt's mich wieder in den Fingern. Und zwar ordentlich. Deshalb wird es an der Zeit, dass sich dragon-quest.net wieder einmal weiterentwickelt. Evolutionen und Revolutionen liegen ja nahe beeinander, und mit mittlerweile 9 Dienstjahren in der Dragon Quest Coverage haben wir wohl auch bewiesen, dass wir mit den aktuellen Internettrends mithalten können, oder sie zumindest erkennen. So wird es auch jetzt sein. Mit dem heutigen Tag beginnen die Arbeiten an der mittlerweile vierten Version der Website, und den ersten Dragon Quest IX Content präsentieren wir euch schon auf die neue Art. Es wird einige, neue Dinge für euch geben, allerdings müssen wir uns auch von ein paar Sachen verabschieden. News und tägliche Updates werden einfach nicht mehr ins Programm gehören, aber selbst dafür haben wir Vorsorge getroffen. Der Schritt weg von der Fanpage zum virtuellen Guide samt Community-Portal ist ein großer und umfangreicher, aber ein nötiger. Lasst euch überraschen, ein paar Dinge haben wir in Petto, mit denen ihr sicher nicht gerechnet habt ;) Ich selbst werde mein frisches Dragon Quest IX DS Modul schnappen und für eine Woche an die slowenische Küste verschwinden. Ihr solltet (zumindest ersteres) auch tun. Wer es noch nicht hat, sollte bei Amazon nachsehen, oder aber auch bei Real (für knapp 30 Euro, wie ich gehört hab). Also dann, viel Spaß mit dem Spiel und auf bald! Und helft mir bei der Suche nach meinem DS Ladegerät. Ist das ärgerlich ...