dragonquest.at Backup

Eidos geht! Square Enix Europe kommt!

07 Jul 2009

Good bye, EIDOSKönnt ihr euch noch erinnern? Square Enix hat vor kurzem den europäischen Spielepublisher Eidos gekauft. Die Eidos, die für Hitman, Tomb Raider und Konsorten verantwortlich sind. Heute hat Square Enix bekanntgegeben, welche Pläne sie mit den neuen Ressourcen haben. Eidos wird verschwinden. Nicht zur Gänze, auch nicht die Leute, sondern einfach nur der Name. Aus Eidos wird nämlich die europäische Publishing Division Square Enix Europe, die sich dann für all die Spiele verantwortlich zeichnen werden, die bei uns rauskommen. Die Square Enix Europäer -- geführt vom ehemaligen Eidos CEO Phil Rogers -- machen dabei immer noch das gleiche, wie schon zuvor. Allerdings werden ein paar Mitarbeiter wohl oder übel auf der Strecke bleiben. Fraglich ist auch, wie der neu gewonnene Publisher sich nun auf die Zusammenarbeit mit Koch Media und Ubisoft auswirken wird. Auf jeden Fall werden zukünftige Lara Croft Spiele mit dem bekannten Square Enix Logo bei uns erscheinen. Square Enix Europe ist noch ein Arbeitstitel, allerdings war das Square Enix damals nach der Fusion auch. Der Name Eidos wird nicht mehr für Publishingzwecke genutzt, allerdings kann es gut sein, dass Entwicklerstudios noch weiter unter diesem Namen laufen werden. Beispielsweise die aus Montreal bzw. Ungarn. So wie es aussieht, hat Square Enix jetzt tatsächlich Fuß in der alten Welt gefasst. Hätte aber nie geacht, dass es auf diesem Weg passiert. Quelle: GamesIndustry.biz